Mit mindestens zwei Sinnen


Geht es um Nähe und Distanz,
ist dies mal weit weg
und ‘s ander mal dann
doch nicht ganz.

Will man jedoch mal ganz intim
riechen auch ein fremd’ Parfüm,
müsste man dann näher ran,
was denn dran an Frau und Mann.

Wie gut, wenn dann das Unikum
nicht rüber reicht ein Fluidum.

Ob man nun riechen kann das Gegenüber,
nach Moschus, Kölnisch oder Flieder,
hängt davon ab, wie ‘s schließlich schmeckt
und was man dann dabei entdeckt…

Man entdeckt wohl drum recht gern,
lieber nahe als nur fern,
wonach es riecht,
wenn es exotisch
oder eben auch erotisch.

Drum heißt es .
aufgepasst ihr Sinne,
wenn ihr euch aufmacht
mal zur Minne.

So gilt als Fazit,
nimm es mit:
Will man mehr sinnen im Genuss,
dann wähle man den knappen Kuss….

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *